Politiker machen wieder Panik und rufen die 2. Coronawelle aus, wie Österreichs Kanzler Kurz oder Bayerns Ministerpräsident Söder. Aber wo stehen wir wirklich? Der Facharzt für Mikrobiologie, Virologie, Infektionsepidemiologie und Tropenmedizin, Prof. DDr. Martin Haditsch ist überzeugt: Lockdown und Maskenpflicht sind Unsinn und beruft sich u.a. auf eine Metastudie des renommierten National Bureau of Economic Research NBER. Haditsch erläutert ausführlich und differenziert, warum seiner Meinung nach die Panikmache falsch und unseriös ist, dass öffentliche Stellen Fakten falsch interpretierten und warum das Horrorbeispiel Italien in keinster Weise vergleichbar mit den Verhältnissen in Deutschland und Österreich sei. Ein Gespräch über Masken, PCR-Tests, traumatisierte Kinder.

3 Kommentare

  1. Josef Neumeyer

    eine sehr differenzierte Analyze von Prof. Dr. Haditsch!

    Antworten
  2. Markus

    Vielen lieben Dank !!!! Es hat mich zutiefst beeindruckt und auch bestätigt in meinen Gedanken ! Frau Preradovic, ich will das alles immer noch irgendwo nicht glauben, weil es weltweit passiert. Man fühlt sich fast entwurzlt,zumindest ein Stück weit. Danke für diesen Ankerplatz, den Sie zuminest mir geben. Ich hab schon so viel versucht, Briefe an Herr Spahn, an die Tagesschau, an den SWR… es verhallt entweder in Ignoranz oder Formschreiben… Es ist so offensichtlich. Warum wachen so wenige auf? Tauschend Dank für Ihre tolle Art zu kommunizieren !

    Antworten
    • Montag

      Ich teile die Kritik von Herrn Haditsch. Daran anknüpfend fehlt nun aber ein zweites Interview, in dem er auf der Grundlage der aktuellen Situation eine konkrete Handlungstrategie für die nächsten Wochen und Monate entwirft.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.