Klimapolitik reine Show – mit Prof. Dr. Heiner Flassbeck

15. Nov 20201 Kommentar

Ressourcen werden knapp, das Klima wandelt sich. Wie kann ein ökologischer Strukturwandel gelingen? Ganz sicher nicht ohne ökonomische Konzepte, meint Prof. Dr. Heiner Flassbeck, ehem. Chefökonom bei der Uno und Finanzstaatssekretär a.D.. Der Makroökonom beschreibt in seinem neuen Buch „Der begrenzte Planet und die unbegrenzte Wirtschaft – lassen sich Ökonomie und Ökologie versöhnen“ Wege in eine Menschen- und klimafreundliche Zukunft. Die bisherigen Bemühungen der Staaten nennt er Augenwischerei. Ein Gespräch über Ölpreis, globale Konzepte, Symbolpolitik und die deutsche Energiewende, die alles andere als gut funktioniert….

Ich würde mich freuen, wenn ihr meine journalistische Arbeit unterstützen würdet, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann.
Vielen Dank!
Milena Preradovic

Name: Milena Preradovic
IBAN: AT40 2070 2000 2509 6694
BIC: SPFNAT21XXX

oder

paypal.me/punktpreradovic

Beitrag teilen

1 Kommentar

  1. Georg Gärtner

    2 ernst gemeinte Vorschläge:

    1.) Herrn Prof. Flassbeck die Leitung der EZB übertragen
    2.) die UNCTAD mit deutlich mehr Weisungsbefugnissen ausstatten

    Danke für die fachlich guten Beiträge

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.