Der Makro-Ökonom und ehemalige Staatssekretär im Finanzministerium Heiner Flassbeck, rechnet für Deutschland mit dem Einbruch des Bruttoinlandsprodukts (BIP) zwischen 20 und 30 Prozent.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.