Berufsverbot: Wie Corona-kritisch dürfen Ärzte sein? – mit Dr. Konstantina Rösch

26. Mrz 20216 Kommentare

Wie kritisch dürfen Ärzte sich in Sachen Corona äußern? Die österreichische Ärztin und Enkelin eines früheren österreichischen Innen -und Verteidigungsministers, Dr. Konstantina Rösch ist eine Kritikerin der Corona-Maßnahmen. Nun wurde ihr Berufsverbot erteilt.
 
Ich würde mich freuen, wenn ihr meine unabhängige journalistische Arbeit unterstützen würdet, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann. Vielen Dank!

Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bereits unterstützen.

Milena Preradovic

Name: Milena Preradovic
IBAN: AT40 2070 2000 2509 6694
BIC: SPFNAT21XXX

oder paypal.me/punktpreradovic

______

Odysee: https://odysee.com/@Punkt.PRERADOVIC:f

Lbry: https://lbry.tv/@Punkt.PRERADOVIC:f

______

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC-q8URCNmX5Wg4R9kXtW4tg
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/milena-preradovic-4a2836147/?originalSubdomain=at
Twitter: https://twitter.com/punktpreradovic
Facebook: https://www.facebook.com/punktpreradovic/
Instagram: https://www.instagram.com/milena.preradovic/?hl=de

Beitrag teilen

6 Kommentare

  1. Alexander Hall

    Hi there, sorry but there doesn’t appear to be English subtitles for this video, am I missing something?
    Thanks

    Antworten
  2. H..J.Hauptman

    Approbationsentzug aufgrund unterschiedlicher Meinung zur Ärztekammer, das ist der Hammer und wohl in der Nachkriegszeit einmalig und völlig rechtswidrig!
    Aber das hatten wir alles schon mal in den dunkelsten Zeiten Europas !!
    Ich wünsche Frau Dr. Rösch im Rechtsstreit viel Erfolg !

    Antworten
  3. Eberhardt Block

    Aufrüttelndes Interview. Diese Gesellschaft ist am Ende. Seit Jahren werden die Massen methodisch durch Massenmedien und einer durchgehenden gamifizierung des Lebens infantilisiert und in Unmündigkeit gehalten. Groß-gewordene Kinder zu kaum einem erwachsenen Handeln fähig, getrieben von ihren Ängsten und Gefühlen, in der Ausbildung des Rationalen zurückgeblieben. All dies wird ausgenutzt von einer skrupellosen Elite für ihre Ziele. Dennoch wird das Pendel einmal zurückschlagen und die wenigen, die sich nicht haben verblöden lassen, werden neu beginnen. Dann wird Zahltag sein. Geschichte wiederholt sich.

    Antworten
  4. S.Vogt

    Ein sehr bedrückendes Interview zur Realität. Wo will man mit uns hin? Haben wir aktuell eine Vorstufe zur nächsten Beschneidung unserer Rechte, unserer Demokratie?
    Vielen Dank an Frau Dr.Rösch für die offenen Worte. Frau Preradovice, exzellente Gesprächspartner und danke für ihre klasse Arbeit.

    Antworten
  5. S.Vogt

    Ein sehr bedrückendes und nachdenklich machendes Gespräch mit Fr. Dr. Rösch. Der Staat regiert durch und die Demokratie bleibt auf der Strecke. Politiker glauben alles zu wissen und sind der Realität in ihrem Handel so fern wie nie. In welche Richtung bewegen wir uns, warum und wer ist dafür verantwortlich?

    Antworten
  6. Arturo

    Himmlisch! Man kann Frau Dr. Konstantina Rösch ja wirklich nicht vorwerfen, ausschweifend zu sein. Aber wie sie in fünf Sätzen – wenn es denn überhaupt fünf ganze Sätze waren! – das sozialdemokratische Selbstverständnis darlegt: für einen kurzen träumerischen Moment habe ich wieder an Parteienpolitik glauben können.
    Ja, Konstantina Rösch wird ihr Leben lang Ärztin sein!

    Danke an beide, für die Aufrichtigkeit und den Mut, sich für das was wahr ist zu entscheiden und nicht für das, was einfach nur bequemer ist.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.