„Die Pandemie geht jetzt zu Ende“ – mit Dr. Friedrich Pürner

24. Feb 20217 Kommentare

Er war Chef des Gesundheitsamt Aichach-Friedberg in Bayern. Und er hat die Corona-Politik der bayerischen Regierung kritisiert. Also Söders Kurs. Daraufhin wurde Dr. Friedrich Pürner von seinem Amt entbunden und versetzt. Strafversetzt, wie er sagt. Aber der Epidemiologe und Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen lässt sich nicht den Mund verbieten. In diesem Interview spricht Pürner Klartext über Pandemie, Masken, Lockdown und Impfung.

Ich würde mich freuen, wenn ihr meine unabhängige journalistische Arbeit unterstützen würdet, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann. Vielen Dank!

Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bereits unterstützen.

Milena Preradovic

Name: Milena Preradovic
IBAN: AT40 2070 2000 2509 6694
BIC: SPFNAT21XXX

oder paypal.me/punktpreradovic

https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Ist-das-der-Anfang-vom-Ende-der-Pandemie-article22380150.html

Studie aus Wuhan: https://www.nature.com/articles/s41467-020-19802-w

______

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC-q8URCNmX5Wg4R9kXtW4tg
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/milena-preradovic-4a2836147/?originalSubdomain=at
Twitter: https://twitter.com/punktpreradovic
Facebook: https://www.facebook.com/punktpreradovic/
Instagram: https://www.instagram.com/milena.preradovic/?hl=de

Beitrag teilen

7 Kommentare

  1. André Uwe Dürner

    Hätten nur 10% aller Menschen den MUT zu hinterfragen, dann wäre diese “Pandemie” nie möglich gewesen, doch Duckmäuserei und Besuche im Allerwertesten von denen mit (scheinbarer) Macht sind den meisten mindestens so wichtig wie das Schwimmen mit der Masse.

    Auf vielen Kanäle höre/lese ich immer wieder es würden mehr und mehr Menschen erwachen (erkennen), doch: in welcher Welt ?

    Antworten
  2. André Uwe Dürner

    Wie viele Personen wurden bislang effektiv mit SARS(-CoV-2) infiziert ?

    Ich stelle mich gerne als Testperson zur Verfügung, als langjähriger Raucher (ca 30 Jahre) müsst ich ja empfänglicher sein, und verbringe ein oder auch 2 Tage mit einer Person, inklusive Körperkontakten und ich werde auch mit dieser Person aus einer Flasche / einem Glaß trinken, deren Besteck nutzen u. s. w. – natürlich ohne diese zuvor zu desinfizieren oder auch nur abwaschen mit klarem Wasser! die MEDIZINISCH NACHGEWIESEN eine SARS(-CoV-2) Infektion hat und werde dann in 20 Jahren berichten ob ich mich anders fühle seit damals

    Antworten
  3. André Uwe Dürner

    Wie kann man eine Mutation feststellen OHNE dass man das Original kennt ?
    (Der angebliche Virus wurde noch nie Isoliert und somit nachgewiesen)

    Das hatten Sie vergessen zu fragen Frau Preradovic, doch sie werden dies mit Sicherheit nachholen, da Sie noch eine echte Journalistin sind und keine [sagmannicht] 🙂

    ♥ Dank für Ihre wertvolle Arbeit

    Thanks too to L.Sch
    These are Facts we never see in “Mainstream Media”

    To Your first “Question”, Correctiv.org said they Isolated the Virus … i read the “Article” and all 4 links with the “scientific Proof” – right, only thin Air, no Proof ^^

    Antworten
  4. L.Sch

    Effectiveness of Adding a Mask Recommendation to Other Public Health Measures to Prevent SARS-CoV-2 Infection in Danish Mask Wearers A Randomized Controlled Trial
    Henning Bundgaard et al. 2020. Annals of Internal Medicine
    Results: A total of 3030 participants were randomly assigned
    to the recommendation to wear masks, and 2994 were assigned
    to control; 4862 completed the study. Infection with SARS-CoV-
    2 occurred in 42 participants recommended masks (1.8%) and
    53 control participants (2.1%). The between-group difference
    was 0.3 percentage point (95% CI, 1.2 to 0.4 percentage
    point; P = 0.38) (odds ratio, 0.82 [CI, 0.54 to 1.23]; P = 0.33).
    Multiple imputation accounting for loss to follow-up yielded sim-
    ilar results. Although the difference observed was not statistically
    significant, the 95% CIs are compatible with a 46% reduction to
    a 23% increase in infection.
    Limitation: Inconclusive results, missing data, variable ad-
    herence, patient-reported findings on home tests, no blind-
    ing, and no assessment of whether masks could decrease
    disease transmission from mask wearers to others.
    Conclusion: The recommendation to wear surgical masks to
    supplement other public health measures did not reduce the
    SARS-CoV-2 infection rate among wearers by more than 50%
    in a community with modest infection rates, some degree of
    social distancing, and uncommon general mask use. The data
    were compatible with lesser degrees of self-protection.

    Antworten
    • Frank W

      “Die Pandemie geht jetzt zu Ende”?
      Na, das war wohl nix, die Realität sieht ganz anders aus.

      Antworten

Antworten auf Frank W Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.