„Bei uns sind Kinder nur Objekte“ – mit Prof. Dr. Gerald Hüther

5. Aug 20213 Kommentare

Wie wird sich unser Leben im Zuge der Corona-Krise verändern? Was ist das neue Normal? Was macht das mit uns als soziale Wesen? Der bekannte Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther sieht eine Zeitenwende auf uns zukommen. Ein Gespräch über die „coronare Wende“, Angstbewältigung, Kinder als reine „Objekte“ und „betreutes Leben“.

Ich würde mich freuen, wenn ihr meine unabhängige journalistische Arbeit unterstützen würdet, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann. Vielen Dank!

Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bereits unterstützen.

Milena Preradovic

Name: Milena Preradovic
IBAN: AT40 2070 2000 2509 6694
BIC: SPFNAT21XXX

oder paypal.me/punktpreradovic

______

Odysee: https://odysee.com/@Punkt.PRERADOVIC:f
Lbry: https://lbry.tv/@Punkt.PRERADOVIC:f
Telegram: https://t.me/punktpreradovic
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC-q8URCNmX5Wg4R9kXtW4tg
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/milena-preradovic-4a2836147/?originalSubdomain=at
Twitter: https://twitter.com/punktpreradovic
Facebook: https://www.facebook.com/punktpreradovic/
Instagram: https://www.instagram.com/milena.preradovic/?hl=de

Beitrag teilen

3 Kommentare

  1. André Uwe Dürner

    Hirnforscher in deutschland … da hat der gute Professor Hüther nicht viel Arbeit ^^

    Die Sache mit dem Virus ist ja nicht geklärt, es wird ANGENOMMEN daß es ein Virus sei, das sagte ja schon Droddel-Drosten zum Thema wie man den PCR Test entwickelte, man hatte VERMUTET daß es sich um ein Corona-Virus handelt !!

    Antworten
  2. Konrad Cremer

    Dieses Interview mit Gerald Hüther gehört zu den besten, die ich je gehört habe. Wir Menschen haben noch einige Lernjahre vor uns, bis wir begreifen, dass auch der Wasserfloh nur “essen und überleben” will. Am Ende geht es “um die Wiederentdeckung unserer eigenen Lebendigkeit”. Dr. Hüther sagt im Interview, dass Selma Lagerlöff ihr Buch “Nils Holgerssons Reise mit den Wildgänsen” als Auftragswerk der skandinavischen Regierung geschrieben hat, um den Kindern zu helfen, wieder Mut am Leben zu fassen. Und dann wird er leidenschaftlich: “Auf so eine Idee kommt bei uns kein einziger Politiker. Und das ist eine Schande!” Bei uns hingegen “müssen die Kinder dafür herhalten, dass diese Impfquote erfüllt wird, die sich irgendwelche Leute in den Kopf gesetzt haben.”

    Liebe Frau Preradovic, ich danke Ihnen sehr für Ihr Engagement, damit die Stimme der Menschlichkeit nicht untergeht in diesen chaotischen Zeiten.

    Antworten
  3. Peter Froese

    Hallo Frau Preradovic,
    Das war ein Superinterview.
    Jeder ,der das Interview noch nicht gesehen hat, unbedingt anschauen.
    Schöne Grüße aus
    der Holsteinischen Schweiz

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.